Weibliche E-Jugend spielt beim Orientierungsturnier gut auf

Weibliche E-Jugend spielt beim Orientierungsturnier gut auf

Mit vielen ganz neuen Spielerinnen und drei Mädchen der Minis reiste die weibliche E-Jugend am Sonntag nach Büttelborn. Dort trafen die Spielerinnen auf den SV Erbach, den TV Büttelborn, die JSG Lorsch/Einhausen und die HG Bensheim/Auerbach II.

Gleich im ersten Spiel mussten die HC VfL-Mädels gegen den Lokalrivalen aus Erbach antreten und hielten vor allem in der ersten Hälfte im Modus 2x3gegen 3 gut mit. In den zweiten zehn Minuten der Partie fehlten teilweise die Zuordnungen im Abwehrspiel, sodass Erbach zu einigen klaren Toren kam und man zum Auftakt ine Niederlage verdauen musste.

Das zweite Spiel gegen die HSG Bensheim-Auerbach konnten die Mädchen aus der Kreisstadt offener gestalten und vor allem in der Abwehr gelang eine bessere Zurodnung. Vor allem Sofia Deaconu und Lea Finn zeigten in ihrem ersten Turnier hier eine gute Leistung, die von Gülten Orak noch ergänzt wurde. Im Tor parierte Merle Hechler den ein oder anderen Wurf, sodass am Ende auch dank der Tore von Martha Müller und Helin Dönmez ein Sieg stand.

In der dritten Partie gegen den bis dahin unbesiegten Gastgeber TV Büttelborn war der HC VfL von Beginn an chancenlos, da die Mädchen des TV  sowohl körperlich als auch spielerisch überlegen waren. So konnten sich einige der stärkeren Spielerinnen etwas ausruhen und vor allem die Neulinge Milla Ziegler und Kassandra Ziegler, sowie Hanna Arnold, Jasmina Tutic, Jula Oster und Laura Dambier kamen zum Einsatz. Am Ende der Partie stand ein 12:2 für die Gastgeberinnen.

Im abschließenden Spiel gegen den Nachbarn der JSG Lorsch/Einhausen trat Heppenheim von Beginn an stark auf und legte schnell 4:1 vor. Vor allem Martha Müller und Helin Dönmez trafen immerwieder das Tor der JSG nach Zuspielen von Yagmur Dapar, die um jeden Ball beherzt kämpfte. Auch der Rest der Mannschaft kam mit kleinen Spielanteilen zum Einsatz und war am Ende stolz über den erreichten Sieg.

Für den HC VfL spielten: Merle Hechler, Laura Dambier, Helin Dönmez, Martha Müller, Hanna Arnold, Gülten Orak, Jula Oster, Milla Ziegler, Lea-Katharina Finn, Jasmina Tutic, Kasandra Ziegler und Sofia Deaconu.

HC VfL Suche