Männliche B-Jugend auswärts glücklos

Männliche B-Jugend auswärts glücklos In der männlichen B-Jugend sind die Vereine TV Hemsbach, TG Laudenbach und der HC VfL Heppenheim eine Jugendspielgemeinschaft für die Saison 2018/19 unter dem Namen JSG HLH eingegangen und bestreiten die Runde in der badischen Landesliga. Das fünfzehnte Saisonspiel bestritt die JSG HLH bei der JSG Sandhausen/Walldorf. Die Mannschaft von der Bergstraße konnte leider keine Punkte aus fremder Halle entführen und unterlag (33:30 Endstand). Die HLH startete gut in die Partie. Im Angriff wurde mit verschiedenen Spielzügen agiert, die die gegnerische Abwehr vor große Probleme stellten. Die Gäste schlossen im Angriff auch sicher ab und führten bis Mitte der ersten Halbzeit immer verdient mit ein oder zwei Treffern. Dann stellten die Hausherren die Abwehr um und spielten eine Manndeckung gegen Paul Siepe. Damit kam die HLH nicht zurecht; im Angriff wurde unsicher agiert, der Spielfluss kam zum Erliegen. In der Folge konnte Sandhausen einige Konter fahren und bis zur Pause eine 3-Toreführung erspielen (17:14). Auch in der zweiten Hälfte konnten die Gäste nicht das gewohnt sichere Angriffsspiel aufziehen. Die Hausherren nutzten die zahlreichen technischen Fehler der HLH konsequent mit schnell vorgetragenen Tempogegenstößen. Beim 29:22 in der 42. Minute war die Partie entschieden. In den letzten Minuten zeigte die HLH nochmal ihren wahren Charakter und konnte das Ergebnis noch etwas freundlicher gestalten. Das nächste Spiel bestreitet die HLH in der heimischen Hans-Michel-Halle in Hemsbach gegen die SG Horan (Hockenheim/Reilingen/Altlussheim/Neulussheim) amSonntag, den 10.03 um 11.00 Uhr. Torschützen: Siepe (10), Beschorner (5), Wohlfahrt (2), Herdt (1), Bartke (5), Toldo (3), Hoehling (3), Schütz (1)

HC VfL Suche