mE gewinnt in Erbach

m-Jgd. E Bezirksliga A:

SV Erbach – HC-VfL Heppenheim 10.11.2019

Halbzeit 11:13 Endstand 23:27

Die männliche E-Jugend des HC-VfL traf in Erbach auf einen starken Gegner, der sehr schnell, schon in der 3. Minute, mit 3:0 führte. Heppenheim tat sich zu Beginn sehr schwer und fand nur allmählich in das Spiel. Mit der Zeit wurden aber die Angriffs- und Abwehraktionen immer sicherer, sie liefen dabei aber bis zum 8:9 durch Pascal Fronia in der 18. Minute, stets einen Rückstand hinterher. Mit etwas Glück konnte der VfL mit einer 2 Tore Führung in die Pause gehen.

In der 2. Halbzeit erzielte Heppenheim zwar das 14:11, Erbach ließ sich aber nicht abschütteln und glich zum 14:14 und etwas später zum 17:17 erneut aus. Ab diesem Zeitpunkt aber legten die VfL-Jungs den Grundstein zum Erfolg. Nun hielt Dimitri Kohl im Tor einige Würfe der Erbacher und im Angriff wurden die Chancen besser genutzt. Aus dem Unentschieden wurde eine 4-Tore Führung zum 17:21. Diesen Vorsprung hielten die Spieler des VfL dann auch bis zum Spielende.

Letztendlich war es ein knapper Erfolg, der dem VfL viel abverlangte.

Es spielten: Tore:

Pascal Fronia 13, Silas Schäfer 6, Marius Schuster 5, Tyrese Ubogu 2, Jacey Dörsam 1, David Siepe, Lukas Bräutigam, Laurenz Kladek, Yasin Kilic, Eren Yalzin, Dimitri Kohl (Tor)

HC VfL Suche