wC-Jugend punktet im letzten Auswärtsspiel

wC-Jugend punktet im letzten Auswärtsspiel 

Am heutigen Sonntag trat die weibliche C-Jugend zu ihrem letzten Auswärtsspiel der Saison beim TV Büttelborn an. Nach einem etwas behäbigen Start in die Partie konnte der HC VfL klar die Oberhand behalten und mit zwei Punkten nach Hause fahren. 

Beide Mannschaften fanden zunächst sehr träge in die Partie und vergaben zu Beginn mehrfach gute Chancen. So traf Anni Hennes erst nach fünf Minuten zum ersten Treffer der Partie. Die Heppenheimer Abwehr stand währenddessen über weite Strecken sehr solide und ließ in den teils sehr langen Angriffen des TVs kaum Abschlüsse Richtung Tor zu. Über 0:3 konnte man sich nach dem 2:6 in der 16. Minute zum 6:10-Halbzeitstand absetzen.

Etwas unzufrieden mit der eigenen Leistung startete die Heppenheimer Mannschaft dann in die zweite Halbzeit. Mit etwas mehr Engagement im Angriff und verbessertem Umschaltspiel fand das Team nun etwas besser in die Partie. In der Abwehr konnte dabei vor allem Luna Baumgarten, die nach acht gespielten Sekunden zum 6:11-Anschlusstreffer traf, immer wieder Bälle abfangen, die in der erste und zweiten Welle nach vorne getragen und zu Zählbarem verwandelt wurden. Auch die D-Jugendliche Tuba Incedag konnte in dieser Phase des Spiels aus einer konzentrierten Abwehrarbeit heraus zweimal den Ball erobern und für ihre Mannschaft im gegnerischen Tor unterbringen. Im Aufbauspiel fruchtete unterdessen vor allem das Zusammenspiel von Luna Baumgarten, Mia Löffler und Lia Oster auf der linken Angriffsseite, die sich gegenseitig immer wieder Lücken in die gegnerische Abwehrreihe reißen konnten. Nach 20 konzentrierten Minuten konnte der HC VfL nach einem sicher verwandelten Strafwurf durch Aiyana Dörsam, die sich verletzungsbedingt nur zeitweise in den Dienst ihrer Mannschaft stellen konnte, den Treffer zur 9:21-Führung feiern. Die letzten fünf Minuten der Partie verliefen dann wieder etwas zerfahrener, sodass man die Führung nicht weiter ausbauen konnte. Trotzdem stand am Ende nach 50 gespielten Minuten ein sicherer 11:22-Auswärtssieg zu Gunsten Heppenheims auf der Anzeigetafel. 

Es spielten: Monja Fellmann (Tor), Luna Baumgarten (8), Lia Oster (4), Mia Löffler (3), Aiyana Dörsam (3/1), Anni Hennes (2), Tuba Incedag (2), Emily Fronia und Josephine Groh.

Am kommenden Freitag (13.03.) tritt die Mannschaft um 18 Uhr in heimischer Halle zum Spitzenspiel gegen den Tabellenführer wJSG Darmstadt/Eberstadt an. Sollte der HC VfL die Partie für sich entscheiden können, hätte er Chancen auf die Übernahme der Tabellenführung. Über zahlreiche Unterstützung in dieser wichtigen Partie würde sich die Mannschaft sehr freuen!

HC VfL Suche