Männliche D-Jugend festigt Spitzenplatz

Männliche D-Jugend festigt Spitzenplatz

Die mD-Jugend des HC VfL Heppenheim spielt in dieser Saison in der Bezirksoberliga, der höchsten Spielklasse in dieser Altersklasse. Am Sonntag, den 20.10.2019, traf das Team im zweiten Heimspiel der Saison auf die Mannschaft der TG Eberstadt, die neben Langen und Heppenheim zum Kreis der Meisterschaftskandidaten gehört. Der HC VfL konnte die spannende Partie mit 23:20 (13:10) knapp aber verdient gewinnen.

Von Anfang an konnten die Hausherren gegen die körperlich überlegenen Gäste knapp vorlegen. Eberstadt verstand es aber, in Schlagdistanz zu bleiben, das Spiel offen zu halten und konnten in der 11. Minute wieder zum 6:6 ausgleichen. Beide Mannschaften agierten in der Abwehr sehr offensiv, wodurch beide Teams zu einer Reihe von Ballgewinnen kamen. In der folgenden Phase konnte der HC VfL jedoch die sich daraus ergebenden Chancen konsequenter nutzen, so dass die Mannschaften mit einer 3-Toreführung für die Kreisstädter in die Pause gingen (13:10).

Die Hausherren kamen etwas besser aus den Kabinen. Mit einer engagierten Leistung in Abwehr und Angriff konnten die Heppenheimer den Vorsprung Tor um Tor auf 19:14 in der 28. Minute ausbauen. Wer jedoch an eine Vorentscheidung dieser Partie glaubte, sah sich getäuscht. Die starken Gäste fingen sich wieder und konnten innerhalb von 5 Minuten auf 20:19 verkürzen. In der hektischen Schlussphase behielten die Heppenheimer die Nerven, wobei Jonas Schäfer mit wichtigen Treffern und Anspielen sowie Jakob Marx mit sehenswerten Paraden das Team des HC VfL zum knappen 23:20 Heimsieg führen konnten.

Torschützen für den HC VfL:

Sebastian Kaspar (2), Jonas Schäfer (8/1), Andrei Deaconu (5/1), Robin Stegmeier (8/1)

HC VfL Suche