Unglückliche Niederlage für die männl. E

Männliche E-Jugend

Eberstadt : Heppenheim 17:15 (7:10)

Eine unglückliche Niederlage musste die Heppenheimer E-Jugend in Darmstadt-Eberstadt hinnehmen. Die Mannschaft war ersatzgeschwächt mit nur einem Auswechselspieler angereist und nur als Außenseiter angetreten. Nach anfänglichen Schwierigkeiten steigerten sich die Jungs aber enorm. Vor allem die Abwehr mit Marius Schuster, Laurenz Kladek und Henry Kirsch konnte immer wieder Ballgewinne verbuchen, vorne kombinierten sich Pascal Fronia, Silas Schäfer und David Siepe immer wieder gut zum Torerfolg durch, so dass zur Pause eine überraschende 7:10  –Führung auf der Anzeigetafel stand. In der zweiten Hälfte blieb es stets spannend, jedoch machte sich bei den Heppenheimern ein deutlicher Kräfteverschleiß bemerkbar. Beim Stande von 15:15 wurden leider gute Torchancen vergeben, so dass die Gastgeber in der letzten Minute noch zu einem knappen Sieg kamen. Insgesamt war das aber eine sehr gute Leistung des Heppenheimer Teams.

Die Mannschaft:

Jakob Marx im Tor, Pascal Fronia (8 Tore), Yasin Kilic (1), Henry Kirsch, Laurenz Kladek, Silas Schäfer (2), Marius Schuster(3), David Siepe(1).

HC VfL Suche