Männliche B-Jugend siegreich im ersten Heimspiel

Männliche B-Jugend siegreich im ersten Heimspiel

 

In der männlichen B-Jugend sind die Vereine TV Hemsbach, TG Laudenbach und der HC VfL Heppenheim eine Jugendspielgemeinschaft für die Saison 2018/19 unter dem Namen JSG HLH eingegangen und bestreiten die Runde in der badischen Landesliga.

Das erste Heimspiel der Saison bestritt die HLH gegen die TSG Wiesloch und konnte beide Punkte mit einem 36:30 (17:13) in der heimischen Hans-Michel-Halle behalten.

Die Mannschaft musste auf insgesamt 4 verletzte oder erkrankte Feldspieler sowie Torhüter Philipp Staeck verzichten. Die Partie begann ausgeglichen und die Gäste aus Wiesloch zeigten, dass sie ein ernst zu nehmender Gegner waren. Mitte der ersten Halbzeit legte die HLH einen Zwischensprint ein, erzielte 5 Treffer in Folge und konnte auf 8:3 davon ziehen. Auch in der Folgephase dominierten die Hausherren und bauten ihre Führung bis in der 22. Minute auf 17:10 aus. In der Schlussphase der ersten Halbzeit agierte die HLH allerdings unkonzentriert und ließ die Gäste durch eigene Fehler zurück ins Spiel kommen, was die TSG Wiesloch auch gerne annahm und die Führung auf 17:13 verkürzen konnte.

Auch in der zweiten Hälfte sahen die Zuschauer ein recht ausgeglichenes Spiel, in dem die HLH zwar die Gäste immer auf einem sicheren 5-Toreabstand halten, sich aber auch nicht weiter absetzen konnte. Erst nach einer taktischen Umstellung in der Abwehr vermochte der Gastgeber sich in der 38. Minute vorentscheidend auf 29:22 abzusetzen. Die Nord-Bergsträßer brachten diese Führung zum Ende des Spiels sicher über die Zeit.

Das nächste Spiel bestreitet die HLH auswärts in Sandhausen am kommenden Samstag, den 29.09 um 16 Uhr.

Torschützen: Beschorner (7/2), Stauder (1), Siepe (9), Pinkepank (8), Hoehling (1), Seibel (5), Wohlfahrt (2), Falter (3)

HC VfL Suche