Männliche D-Jugend stürmt auf Platz 1

Die mD-Jugend des HC VfL Heppenheim spielt in dieser Saison in der Bezirksoberliga, der höchsten Spielklasse in dieser Altersklasse. Am Sonntag, den 03.11.2019, traf das Team im zweiten Auswärtsspiel der Saison auf die Mannschaft der HSG Bieberau-Modau. Der HC VfL konnte die Partie deutlich mit 9:37 (3:18) gewinnen und sich damit erstmalig an die Spitze der Tabelle setzen.

Die Gäste aus der Kreisstadt legten los wie die Feuerwehr und ließen nicht den geringsten Zweifel dran, wer dieses Spiel als Sieger beenden würde. In der 8. Minute führte der HC VfL 0:6 und in diesem Takt ging es dann auch weiter. Die Gäste verteidigten entschlossen und ließen nur wenige Wurfchancen der Hausherren zu, während der HC VfL im Angriff sich über 2:14 zum Pausenstand von 3:18 kombinierten.

Auch in Hälfte zwei waren die Kreisstädter den Odenwäldern in allen Belangen überlegen. Besonders erwähnenswert ist, dass sich alle Feldspieler der Heppenheimer in die Torschützenliste eintragen konnte – ein Beweis für die Breite des Kaders der mD. Über 5:26 in der 30. Minute konnten die Gäste aus Heppenheim einen ungefährdeten 9:37-Auswärtssieg einfahren.

Torschützen für den HC VfL:

Sebastian Kaspar (6), Louis Rohde (6), Jonas Schäfer (2), Alper Kilic (4), Philipp Mink (5), Finn Schmerling (1), Robin Stegmeier (5), Noah Rudolph (5), Niklas Schönauer (3)

HC VfL Suche