mD landet deutlichen Heimsieg im Derby

mD landet deutlichen Heimsieg im Derby

Die mD-Jugend des HC VfL Heppenheim spielt in dieser Saison in der Bezirksoberliga, der höchsten Spielklasse in dieser Alterklasse. Am Sonntag, den 22.09.2019, traf das Team im ersten Heimspiel der Saison auf die Mannschaft von der JSGmD Groß-Rohrheim/Biblis, das der HC VfL mit 32:23 (13:10) deutlich gewinnen konnte.

Die Hausherren von der Bergstrasse kamen gut ins Spiel und konnten nach zwölf Minuten 10:6 vorlegen. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte kamen die Gäste aus dem Ried dann besser ins Spiel und der HC VfL ließ viele gute Chancen ungenutzt, so dass Groß-Rohrheim/Biblis in der 16. Minute ausgleichen konnte. In der Endphase der ersten Halbzeit konzentrierten sich die Hausherren wieder auf ihre Stärken und konnten sich bis zur Halbzeit wieder einen 3-Tore-Vorsprung erarbeiten.

Die Hausherren kamen deutlich besser aus den Kabinen. Mit einer engagierten Leistung in Abwehr und Angriff konnten die Heppenheimer den Vorsprung Tor um Tor über 19:12 auf 28:16 in der 32. Minute ausbauen. In der Schlussphase wurde auf der Heppenheimer Seite viel gewechselt, so dass ein letztendlich hoch verdienter 32:23-Erfolg zu Buche stand.

Torschützen für den HC VfL:

Sebastian Kaspar (3), Louis Rohde (3), Jonas Schäfer (4), Andrei Deaconu (8/2), Alper Kilic (3), Robin Stegmeier (8), Henry Kirsch (1), Niklas Schönauer (2)

HC VfL Suche