mE gewinnt ohne 5 in Eberstadt

m-Jgd. E Bezirksliga A:

TG Eberstadt – HC-VfL Heppenheim 29.2.2020

Halbzeit 12:16 Endstand 22:30

Die männliche E-Jugend gewinnt ohne 5 in Eberstadt.

Ohne 5 Spieler musste die männliche E-Jugend bei der heimstarken TG 07 Eberstadt antreten.Es fehlten 3 Feldspieler, sowie die beiden etatmäßigen Torhüter.

Aber auch mit nur einem Auswechselspieler zeigte die Mannschaft eine geschlossene, starke Mannschaftsleistung. Tyrese Ubogu im Tor ersetzte die Torhüter nahtlos und bot eine tadellose Torhüterleistung.

Eberstadt hielt bis zum 9:9 in der 13. Minute gut mit den Heppenheimern mit, konnte allerdings nie die Führung übernehmen. Das Spiel blieb spannend, denn bis zu diesem Zeitpunkt legte der VfL jeweils ein Tor vor und die TG konnte immer wieder den Ausgleich markieren. Das Spiel des VfL wurde aber danach immer druckvoller, Eberstadt vergab einige Chancen und somit konnte sich der VfL zur Pause mit 4 Toren absetzen.

Dieser Vorsprung wurde vorentscheidend mit dem 17:22 in der 29. Minute durch einige schöne Spielaktionen der VfL-Jungs immer weiter ausgebaut. Eberstadt konnte nichts mehr entgegensetzen und so erzielte der VfL einen zumindest in der 2.Hälfte ungefährdeten, wichtigen Auswärtssieg.

Es spielten: Tore:

Pascal Fronia 14, Silas Schäfer 8, Marius Schuster 5, David Siepe 2, Marlo Sangeorgean 1, Yasin Kilic, Max Ulrich, Tyrese Ubogu (Tor)

%MCEPASTEBIN%

HC VfL Suche